11/22/2013

Hummus, einfach selbst gemacht




Lecker lecker! Hummus! Kennt ihr Hummus? Also ich liebes es! 
Ich habe es mir schonmal bei Rewe gekauft, allerdings war es mir immer etwas zu bitter, fettig und teuer. Eigentlich sollte es ja nicht so schwer sein, außerdem stehe ich auf selber machen.
Gedacht getan und liebe Leser, einfacher geht es nicht. Das schafft auch der untalentierteste Hobby Koch unter uns!
Das ist übrigens meine kalorienarme Basis-Mischung, je nach Bedarf streue ich etwas Curry oder Paprika Pulver auf meine Portion, und vermische es mit der Masse. Sehr lecker.


Ihr braucht:
1 Dose Kichererbsen (am besten ohne Zucker)
2 TL Tahin (gibts zum Beispiel von Alnatura)
Mixer

Zubereitung:

Lasst die Kichererbsen abtropfen und fangt die Flüssigkeit auf.
Gebt die Kichererbsen und 2 TL Tahin in den Mixer, fügt etwas der aufgefangenen Flüssigkeit hinzu. (Je nach Bedarf, es sollte nicht zu flüssig werden.)
Gebt eine Prise Salz hinzu und mixt es, bis es eine streichzarte Konsistent annimmt. Wer möchte kann noch Knoblauch oder Kräuter hinzu geben, traditionell wird auch Zitronensaft und Olivenöl hinzugefügt, soweit ich mich nicht irre. Füllt das ganze z.B. in ein Marmeladenglas, dann hält es sich auch im Kühlschrank!


Bon appétit!




Kommentare:

  1. ohh super ich liebe Hummus. Werd ich unbedingt mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße
    Kristina
    http://jerseygiirl13.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. ich liiiiebe hummus :) yumyumyum....könnt ich mich reinlegen!!!
    hab ich auch schon mal selbstgemacht, mit viel knobiiii ♥
    liebste grüße,
    maze

    AntwortenLöschen
  3. hmmm sieht das aber lecker aus - ein richtig tolles Rezept. Liebe Dank dafür - werde ich bestimmt mal testen.
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Hab ich noch nie probiert, muss ich mal machen :)

    AntwortenLöschen