12/22/2013

Fuck you Oberflächlichkeit




So Füße vom Tisch, jetzt gibts mal Klartext.
Nein wirklich mal im Ernst liebe Leute, ich möchte gerne meine Meinung zu einem Thema äußern, über das ich mich des öfteren mit Gleichgesinnten unterhalte.
Dass es bei der Partnerwahl, und sei es nur die für eine Nacht, oberflächlich zugeht ist klar. Das ganze ist wissenschaftlich belegt und brauchen wir nun nicht ausdiskutieren. Aber ich bin jedes Mal wieder davon angenervt, wie stark heutzutage äußere Reize eine Rolle spielen.
Ich persönlich lege sehr viel Wert auf mein Aussehen, doch desto zufriedener ich werde, desto mehr kotzen die Menschen mich an und ich selber lege immer mehr Gewichtung auf die inneren Werte.
Dass man dies sowieso tun sollte, ist selbstverständlich, aber nach dem, was im folgenden beschrieben wird, könnte ich mich gar nicht mehr auf spontane Geschichten einlassen, weil ich mich mehr für die Menschen hinter der Fassade interessiere, als für ihr Äußeres. (Ich habe mir schon so oft für diese Haltung, im Nachhinein, auf die Schulter geklopft, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen.) Und wenn mir auch noch beides gefällt, naja, dann ist es natürlich perfekt - und leider ein Lottogewinn.
Tragischerweise sind dies für mich aber beides ausschlaggebende Kriterien, ich bin ja ehrlich, und deswegen auch seit zwei Jahren Single.
Was ich nämlich viel zu oft beobachte ist, wie man sich schamlos an mich ran macht, oder mit mir wochenlang schreibt (telefonieren, skypen oder treffen braucht man für so eine Entscheidung scheinbar heutzutage nicht mehr), niemals tiefgründige, oder wenigstens ernste Themen angesprochen hat, aber sagt, dass man sich in mich verknallt hat, ohne annähernd meine Persönlichkeit kennengelernt zu haben. Es gibt auch Fallbeispiele, die nach dem gerade Beschriebenen mit mir tatsächlich zusammen sein wollen.
Ja desöfteren fällt mir hier auch schonmal die Kinnlade runter oder das ein oder andere Auge aus.
Ich meine, es kann doch nicht nur das Aussehen eines Menschen zählen? Was ist denn da los?
Scheinbar gibt es einige Kerle, die in mir (Achtung furchtbare Adjektive) eine wilde, ungezogene, verrückte und whatever, das wird mir zu fies, Frau sehen. Warum? Weil ich - der ausschlaggebendste Punkt - stärker tätowiert bin als die meisten, was heute ja sowieso schon ein Sprungbrett für alles ist oder weil ich doch eine selbstbewusste Ausstrahlung und einen, für andere Menschen, außergewöhnlichen Stil habe.
Und deswegen soll ich deren Phantasien erfüllen und mit ihnen einmal schlafen und somit einen Punkt auf ihrer To-Do Liste abhaken.
Ja alles klar, weil tätowierte, aufs Äußere achtende Menschen auch immer dieses scheinbar existierende Klischee erfüllen, und natürlich auch direkt mit jedem ins Bett springen, die sowas TATSÄCHLICH auch noch aussprechen.
Also mal ganz ehrlich, ich könnte mit keinem Menschen, der schlau wie ein Toastbrot oder redet wie ein Esel, einen One Night Stand haben, geschweige denn eine Beziehung führen.
Einer der Sprüche, bei dem ich mich schon zusammenreissen muss, der Person nicht eine überzuziehen ist "Hey coole Tattoos!" Und das am besten aus einer Entfernung, in der man meine Motive nichtmal erkennen kann.
Ja klar, ich weiss, dass es nun mal ein Spruch ist, mit dem man rechnen muss, wenn man seine Tätowierungen zeigt.... aber manchmal....
Es gibt nun mal einen Unterschied, ob eine Person deine Tattoos toll findet oder dich wegen des Faktes, dass du genrell tätowiert bist als "voll cool" ansieht.
Ich hasse es wirklich so auf das Äußere reduziert zu werden. Ich liebe es aber mich ästhetisch zu kleiden, besagte Tätowierungen zu haben und Make Up zu tragen, weil es MICH glücklich macht - und natürlich freut es mich auch, wenn es bei anderen Menschen gut ankommt oder mir das ein oder andere Kompliment gemacht wird.
Es nützt aber alles nichts und ich habe mich damit abgefunden, dass es beschriebenen Schlag Mensch immer gibt und geben wird, dennoch hoffe ich, dass wenn jemand so denkt und das hier liest, er oder sie sich mal Gedanken darüber macht, was für ein RIESENGROßER Schwachsinn das ist. Leider denke ich aber, dass die meisten Menschen, die so denken, doch sehr abgeschreckt sind von einer solchen Menge Text.
Ich würde gerne lepsch sagen "Werdet doch bitte erwachsen" Aber so wie ich es auch persönlich erfahren habe, ist es alles, aber keine Frage des Alters.

Kommentare:

  1. Auch wenn ich gar nicht tättowiert (omfg, wie schreibt man das bitte?!) bin und auch nicht so oft angebaggert werde ich kann dich verstehen, ich meine das lässt sich auch auf so viele andere Dinge übertragen. Man will als Mensch der man nun ist akzeptiert und wertgeschätzt werde und nicht nur für die Hülle, so dass im Grunde der andere einen gar nicht kennt.

    Es gibt nur immer wieder ein paar Kerle, die mich im Internet anschreiben wegen meinen Bildern (auf manchen bin ich gar nicht mal drauf... und werde für die Person gehalten die auf den Bildern ist. Man erkennt ja auch nicht den Unterschied. Nein, gaaaaar nicht.. *seufz*), wo dann solche Sprüche kommen wie "Du bist so hübsch. Würde dich gerne küssen." Vielleicht bin ich auch was verklemmt oder keine Ahnung. Obwohl nein, ich glaube nicht. Aber solche Sprüche prallen einfach an mir ab, das kann ich nicht ernstnehmen, oder spielen für mich keine Rolle. Zu mal ich mich ganz durchschnittlich finde und dennoch zufrieden bin. Ich finde es einfach immer unangenehm, wenn mir Leute so oberflächliche Sachen schreiben, da ich immer im Hinterkopf habe dass es einfach nur auf diese oberflächliche Geschichte hinausläuft. (Ich kanns hinnehmen, wenn jemand das MAL schreib, aber nicht wenn mir das einer unter 70% meiner Bilder schreibt)

    Ich hab mir die Mühe gemacht den Post komplett durchzulesen. Nur damit du weißt es war nicht umsonst den Text zu schrieben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, also es war mir auch wichtig, dass man Beschriebenes auch auf andere Situationen übertragen kann, es ist ja eigtl ein allgemeiner Text. Das was du sagst, sehe ich auch so. Naja man erkennt halt auch schnell, wer davon ein hohles Pfäumchen ist ^^
      Und danke fürs Lesen meiner Texte und vorallem dann auch noch fürs Feedback geben, das bedeutet mir viel :3

      Löschen
  2. Da hilft nur eins! Sofort den Chat blockieren bzw. sich auf solchen Plattformen gar nicht weiter herumtreiben. Oberflächlichkeit ist überall, ganz klar. Doch meiner Erfahrung nach, ist sie im Internet noch präsenter. Der Schutz der Anonymität und die Distanz, sorgt desweiteren für mehr Mut und gefühlt auch weniger Hirn.

    Nur so kann ich mir diese Aussagen erklären.

    Jedoch hat es auch einen Vorteil. Man kann leichter die Spreu vom Weizen sortieren.

    Hast du eigentlich mal die Herren nach ihren Beweggründen befragt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber wie du dir denken kannst, kam dabei auch nicht wirklich viel gescheites bei rum.... Ich möchte dabei aber auch nicht zu sehr ins Detail gehen, wie fühlen sich glaube ich schon gekränkt genug. Danke aber für deinen Kommentar und es freut mich, dass du dir auch gerne mal wie längeren texte hier durchliest :3

      Löschen
  3. Menschen urteilen einfach leider gerne. Da kann man nicht viel machen außer die Augen offen zu halten und die Menschen zu behalten, die deine Person wertschätzen. Was die langen Texte angeht hab ich nur eins zu sagen: Die sind mir eh 1000 mal lieber als irgendwelche Outfitbilder wo alle direkt nur ''Boah wie schön ich möchte wie du sein'' schreien und nur die Momentaufnahme eines Menschen sehen. Warum? Weil Menschen oberflächlich sind und nicht in der Lage sind über den Tellerrand zu schauen.

    Ich habe auch schon so einiges im Internet erlebt (auch ziemlich fieses) wo ich im endeffekt meine Erfahrung gesammelt habe und weiterziehe, mit einem wachen Auge. Ich kann auch viele Menschen nicht verstehen wie häufig sie ihren Partner wechseln. Auch nach einer langjährigen Beziehung. Da denk ich mir nur haben die Leute irgendwie keine Ansprüche was den Charakter angeht? Oder was sich generell hinter diesem Menschen verbirgt wie du es schon in deinem Post erwähnt hast. Ich kann es mir sonst nicht erklären warum diese beschriebenen Menschen wieder so schnell in eine neue Beziehung finden.

    AntwortenLöschen
  4. Jule du hast ja so Recht, aber das Beste was du tun kannst... einfach nicht länger darüber nachdenken. Ändern kann man da sowieso nichts. <3

    AntwortenLöschen
  5. Deinen Text fand ich grade echt amüsant :D einfach weil es größtenteils wirklich stimmt und wahrscheinlich auch weil ich grade generelle Aggressionen gegen das andere Geschlecht hege. Aber ja, diese Oberflächlichkeit ist teilweise nicht mehr lustig.
    Trotzdem Schöne Weihnachten mit hoffentlich vielen Menschen die auch deinen Charakter mögen :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha freut mich, wenn er auf Anklang trifft ^^ Ich wünsche dir auch ein schönes Weihnachtsfest :)

      Löschen