1/08/2014

Mein 2013




Natürlich bin ich mal wieder viel zu spät dran, aber ich war schließlich im Urlaub und wollte auch nicht vorarbeiten, da das Jahr noch nicht vorbei war.
Mein 2013 war ein super Jahr. 
Ich glaube, das ist das erste Mal, dass ich das sagen kann.
Auch wenn wie immer viel Mist passiert ist, bin ich in diesem Jahr glücklich geworden. Ich bin glücklich mit mir und habe gelernt mich zu mögen beziehungsweise zu akzeptieren. 
Ich bin zufriedener Single, meistens, habe ein paar Menschen gehen lassen und willkommen geheißen. Milou ist ein Teil meiner Familie geworden. Ich kann besser mit Stresssituationen oder Schicksalsschlägen umgehen, außerdem habe ich neue Freunde gefunden, die ich nicht mehr missen möchte. 2013 habe ich zwei Mal angefangen zu rauchen und auch zwei Mal damit aufgehört. In diesem Jahr war ich unglaublich viel feiern, ich glaube so viel wie noch nie. Habe tolle Orte kennengelernt und neue Erfahrungen gesammelt. Ungefähr tausend Mal habe ich mir auf die Schulter geklopft, auf einige männliche Pflegefälle verzichtet zu haben. Okay generell klopfe ich mir ziemlich auf die Schulter, was dieses Thema angeht.
Betrunken habe ich die peinlichsten Sachen gerissen, an die sich Gott sei dank die anderen meist nicht erinnern konnten. Mein 22. Geburtstag war mit einer der schönsten Geburtstage meines Lebens, ebenfalls das diesjährige Weihnachten ist endlich mal nicht im Drama ausgeartet.
Insgesamt habe ich viel über mich gelernt und natürlich auch über andere Menschen. Ich bin gelassener geworden, aber auch konsequenter, vielleicht auch egoistischer. 
Kurz vor Silvester hatte ich wirklich kurz Angst, dass mein perfektes Jahr einen Knick bekommt und somit nicht gut enden würde, doch dank meiner Freunde und meiner "neuen" Einstellung, hat sich alles doch noch zum Guten gewendet. 
Ich denke sogar, dass das Bleigießen vielleicht sogar wirklich Recht haben könnte. In erster Linie habe ich einen Leguan beziehungsweise eine Eidechse erkannt, was bedeutet, dass sich all meine Sorgen auflösen werden. Das wäre doch was. 
Allerdings habe ich auch eine Muschel erkannt. Yeah ein sexuelles Abenteuer erwartet mich :D Na wenn das mal keine guten Aussichten auf ein hoffentlich genauso gutes 2014 sind! haha
Ich hoffe mein Leben entwickelt sich noch besser, ich hoffe, dass meine Freundschaften beständig bleiben, denn ich habe die tollsten Freunde der Welt und möchte sie nicht missen. Ich wünsche mir noch etwas mehr abzuspecken, weiterhin gesund zu leben, mich besser auf die Uni konzentrieren zu können, und mit der ein oder anderen Sache voran zu kommen.

Das Jahr ist beendet - das Jahr war super, ich bin glücklich, und es ist vorbei. Das kann mir keiner mehr nehmen.



Kommentare:

  1. Schöner Blog & ein noch schöneres Mädel! :)

    Liebe Grüße ♡
    Natalia
    catswithpoppies

    AntwortenLöschen
  2. Hast dich echt gemacht meine Liebe. Müssen mal ein Datum fest machen.
    Bussi Alex

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich, dass dein Jahr so toll war :)
    Hoffen wir, dass 2014 noch besser wird!

    AntwortenLöschen