11/27/2014

Mein Typ Frau und was das mit Instagram zu tun hat



Gerade wurde ich wieder um eine Erkenntnis reicher.
Ich liege nämlich zuhause auf meiner Couch und muss mich schonen, derweil durchstöbere ich Instagram und schaue mir die Profile  der Mädels an, denen ich so am liebsten folge.
Dazu habe ich sogar eine Collage erstellt und sie verlinkt. Ihr merkt also, ich habe mich heute ein bisschen mehr mit dieser Thematik beschäftigt.
Zuerst war ich gespannt darauf, ob ich einen bestimmten Typ Frau habe, von außen betrachtet, der mir scheinbar am meisten sympathisiert.
Das war allerdings jetzt keine besondere Erkenntnis, ich selber mag Frauen mit vollem Mund,  lieber mehr Brust, als zu wenig, die sich gut schminken können (oder von Natur aus wie geschminkt wirken) und irgendetwas besonderes an sich haben, nicht langweilig aussehen, nicht so ganz der Norm entsprechen. Ob das jetzt eine besondere Haarfarbe, tolle Tattoos, oder ein cooles Styling ist, oder alles zusammen, spielt da glaube ich nicht so die Rolle.
Okay, das war geklärt.
Daraufhin habe ich aber noch weiter durchgescrollt, Vorschläge angeschaut, und bei vielen direkt weggeklickt, oder hängen geblieben. Und so wie das bei den meisten Menschen ist, ist der Groschen gefallen, als ich auf dem Weg zum Klo war.
Mir ist nämlich schon mal aufgefallen, dass ich unglaublich wenigen gefolgt bin, die mir mal vorgeschlagen wurden, als ich aufrief, die liebsten Instagrammer meiner Follower zu verlinken.
Mich interessiere nämlich am meisten die Frauen, die stark wirken.
Wirken möchte ich betonen, da ich durch z.B. Instagram oder ähnliche Portale, sowie den Frauen in den Medien, nur vor den Kopf schauen kann, und manche Menschen, die mir schwach erscheinen, das gar nicht sind.
Jedenfalls ziehen mich starke Menschen an.
Ich finde es gibt nichts langweiligeres als normalo-Mädels die ihr #nomakeup Gesicht oder ihren 25. nude Nagellack posten und nichts ätzenderes als Mädels, die Mitleid erregen wollen, indem sie mit traurigem Blick und großen Augen und super zuckersüßen Bildunterschriften Bilder posten. Da kommt mir auf gut deutsch die kalte Kotze hoch.
Ich frage mich woher diese Abneigung kommt, bzw meine Vorliebe, aber es ist ja meistens so, dass man andere Menschen bewundert, denen man ähnelt, oder die Eigenschaften haben, die man selbst gerne besitzen würde.
Daraufhin konnte ich mir meine Frage auch durchaus selbst beantworten. Ich bin ein sehr starker Mensch, ich brauche von niemandem beschützt werden, ich stehe zu meinem Wort, ich will nicht bemitleidet werden und bin auch kein kleines Kind mehr. Es ist nicht so, dass ich nicht mit Menschen auskomme, die nicht so sind, versteht mich nicht falsch, ich habe nur unbeabsichtigt ein psychologisches Muster versucht herauszufinden und möchte es mit euch teilen.
Vielleicht sagt mir auch deswegen Katness aus „Die Tribute von Panem“ so zu, da sie ein so starker, uneigennütziger  und ehrlicher Charakter ist. (Ich empfehle die Bücher) Generell lese ich besonders gerne Bücher, in denen die Hauptfigur eine starke, selbstbewusste Heldin ist.
Und so möchte auch ich selber sein, stark, unabhängig, erwachsen, nicht langweilig, sexy, emanzipiert und selbstbewusst. Und das sind auch alles Attribute, die ich mittlerweile manche mehr, manche weniger, abdecken kann. Von solchen Menschen möchte ich auch z.B. durch meinen Instagram Feed weiterhin motiviert, inspiriert und auch angespornt fühlen, wenn ich es mir schon aussuchen kann.
Ich möchte mit diesem Post euch auch einfach mal zum nachdenken anregen, auf welchen Typ Frau ihr „steht“ und wie dieser Typ sich mit euch selber verbindet. Macht doch auch eine Collage, mit den Mädels, die euch am meisten inspirieren, ich finde das total spannend. (würde mich dementsprechend freuen, wenn ihr mich das ganz wissen lasst :D)
In den nächsten Tagen werde ich auch nochmal einen Aufruf  machen, explizit nach starken, außergewöhnlichen und/oder interessanten Frauen auf meinem Instagram Account, und fände es wahnsinnig toll, wenn auch ihr mir eure liebsten Accounts darunter postet .


Wie viel man so beim folgen anderer Instagramuser über sich herausfinden kann...

Anmerkung: Meine Eigenschaften sind einer (von mir selbst gestarteten) stichprobenartigen Befragung nach, übrigens die Attribute, weshalb kein Kerl sich "traut" mich anzusprechen, das wäre so einschüchternd. Voll traurig, scheinbar sind die Kerle, die feiern sind, wenn ich feiern bin, alle mittlerweile feige, oder finden ein Mädel, was ruhig und nichtssagend in der Ecke steht, attraktiver. Find ich persönlich ziemlich schade. Ich warte weiter auf dem Prinz aufm Pferd. 
Ahaha.




Kommentare:

  1. Und wie du das abdeckst <3 Hasts nicht umsonst geschafft innerhalb kürzester Zeit einer meiner Lieblingsmenschen zu werden ^.^

    Ganz viel Liebe und jute Butter für dich <3

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessant, die Eigenschaften, die dir an anderen Mädels gefallen, treffen auch alle auf dich zu - schöne geschminkt, tolle tattoos, aussergewöhnlicher Style usw. finde ich :)
    Bei mir ist es eher so, dass ich den Mädels folge, die mich inspirieren und motivieren, zum Beispiel was die Figur oder den Style angeht. Ganz kleines bisschen nach dem Motto: ich folge Mädels, die etwas haben, für das ich sie beneide.. ob das so gut ist.. :D
    Toller Post, schönes Thema!

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön zu aller erst!
    Aber das ist ja auch das was ich meine, es motiviert einen und inspiriert, ich habe wirklich tolle Fortschritte im Thema Make up aber auch Ernährung gemacht, durch die, denen ich so folge. Ich finde neid ist eine schlechte Eigenschaft, sie es weiter als Motivation dafür, es zu schaffen und das, was du beneidest, als Ziel zu sehen :) Ich finde also, dass das gut ist, wenn man mit einer positiven Grundeinstellung daran geht :)
    Ach da fällt mir auch direkt ein Thema ein, über das ich schon länger schreiben wollte haha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dass du mich benachrichtigst hast, sonst bekommt man das ja nicht so mit wenn geantwortet wird.. :D
      Ja so sehe ich auch, kann dir nur zustimmen!
      Find ich gut, dass du über solche Dinge schreibst, selbst wäre ich wahrscheinlich nicht so einfach auf die Idee gekommen darüber nachzudenken, wieso ich wem folge und ich denk mal so wird auch anderen gehen, die das lesen. Richtig gut!

      Löschen